English  English    French  French    German  German    Italian  Italian
Home   |
Re-energizing the World
 
Überblick
Multikristallinen Zellen
Multikristalline Module
Dünnschicht
Solar Laternen
Solar Home
Beleuchtungs Set
 
 
156mmx156mm multi-kristalline Silizium Solar PV-Zellen
Moser Baer multi-kristalline Solarzellen werden aus hochreinem Silizium auf modernsten Produktionsanlagen hergestellt, die die Verwendung von dünnen Siliziumwafern erlauben. Die Wafer werden durch kontaktlose Bernoulli-Greifer bewegt und horizontal auf Fließbändern und Laufrollen durch verschiedene Arbeitsgänge befördert, wodurch spannungsfreie Zellen resultieren.

Die Zellen sind mit einer Silizium-Nitrid (SiNx:H) Antireflexionsbeschichtung versehen, wobei der PVD Sputtering-Prozess eingesetzt wird, um für eine einheitliche Ablagerung zu sorgen und eine maximale Energieausbeute während des gesamten Lebenszykluses zu garantieren.
 
Zelleigenschaften und Vorteile
Hergestellt aus hochqualitativen, multi-kristallinen Siliziumwafern Gleichmäßige Oberflächenstruktur durch isotrope Stukturierung der Oberfläche Emitter Ablagerung in einem metallfreien Laufrollen-Hochofen Gleichmäßige blaue Antireflexionsbeschichtung zur Förderung einer umfangreichen spektralen Leistungsfähigkeit Metallisierung durch hochautomatische Drucker-Linie mit einem Vision-System von internationaler Qualität zur Sicherstellung der besten Druckqualität durch automatischen Pastenspender Kantenisolierung durch Laserablation 100%-iges Sortieren nach visuellen und elektrischen Parametern unter Verwendung von Klasse A Sortiermaschinen
 
Produktionsgüte
Eigene 100%-ige Wafer-Eingangsprüfung garantiert geringste Ausschussrate Integrierte Inline-Qualitätskontrolle und Überwachung Besonders sichere Arbeitsbedingungen durch automatisiertes Chemical Dosing System (CDS) Automatische Zellsortierung in 32 Kategorien entsprechend IEC 609041-Richtlinien
 
Qualitätstandards
100%-ige Prüfung auf Rückstrom, Ableitwiderstand und Serienwiderstand 100%-ige Prüfung auf visuelle und optische Defekte wie Risse oder Löcher, Störung der Kontaktfinger, Störung der hinteren Verteilerschiene, fehlender Aluminiumdruck pro Zelle und Oberflächenverunreinigung Zellkalibrierung mit Zellen vom Fraunhofer ISE Zelllaboratorium, Deutschland, zurückzuführen auf NIST Richtlinien Verpackung mit Barcodebeschriftung für eine lückenlose Nachverfolgbarkeit
 
 
© Copyright 2010, all rights reserved with Moser Baer Solar Limited  |  designed by: cross section
Group Website:  www.moserbaer.in  |  www.moserbaerhomevideo.com  |  www.moserbaerconsumerproducts.com
Sitemap